Quick-Info:
Karfreitag-Fischessen im Feuerwehrhaus am 19.4.2019 ab 11:00 Uhr
Willkommen auf der Seite der Freiwilligen Feuerwehr Gebelkofen!


THL-Abzeichen für zwei Gruppen
Mit Bravour bestanden 2 Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Gebelkofen die Leistungsprüfung in Technischer Hilfeleistung.
Zusatzaufgaben für alle Trupps war erster Teil der Prüfung.
Beispielsweise muss Lichtstrahler mit Stativ, Funktionsweise der Kettensäge, Tauchpumpe, Krankentrage, Spreitzer und Schneidgerät vorgeführt werden. Ebenso ist die stabile Seitenlage eine Zusatzaufgabe für die Trupps. Pro Trupp wird eine Zusatzaufgabe ausgelost.
Beim Aufbau wird ein Verkehrsunfall bei Nacht angenommen. Nach der Verkehrsabsicherung durch den Wassertrupp, stellt dieser den Brandschutz sicher. Der Angriffstrupp nimmt Spreitzer und Schneidgerät vor. Unterstützt wird der Angriffstrupp vom Schlauchtrupp. Die Unfallstelle muss ausgeleuchtet werden und eine „verletzte“ Person wird vom Melder betreut.
Die Schiedsrichter, Kreisbrandinspektor Wilfried Hausler, KBM Josef Fenn und KBM Hans Hopfensperger, waren sehr zufrieden mit der gezeigten Leistung und bedankten sich für die Teilnahme an der Leistungsprüfung.
Kommandant Florian Heigl gratulierte ebenfalls zur bestandenen Leistungsprüfung. Zweiter Vorstand, Christian Zöllner, gratulierte den Aktiven im Namen des Feuerwehrvereins.
Bei den Kameraden der Feuerwehr Obertraubling bedankte sich der Kommandant für die Überlassung des Fahrzeuges und der Gerätschaften.
Bürgermeister Rudi Grass, bedankte sich bei den Aktiven, dass sie bereit sind sich auch in Technischer Hilfe ausbilden zu lassen.
Die Ausbildung übernahm Kommandant, Florian Heigl und Stellvertreter Stefan Liebl.
Anschließend wurden die Abzeichen verliehen und die bestandene Prüfung im Gasthaus Löffler gebührend gefeiert.

Die verdienten Abzeichen wurden an folgende Teilnehmer verliehen:

Marika Ettl, Alexander Kammerl, Hans Lehner, Stefan Späth, Manuel Bannert, Raphael Gruber, Stefan Prechtl, Stefan Folger, Noah Gruber, Stefan Weinberger

Geschrieben am: 09.04.2019, 12:03:08

nach oben



FF Gebelkofen ist Gemeindemeister
Bei herrlichem Frühlingswetter fanden die 23. Gemeindemeisterschaften im Asphaltstockschießen statt, bei der sich insgesamt 19 Mannschaften in 2 Gruppen beteiligten.
Die Stockschützen des SV Obertraubling hatten alles bestens vorbereitet. Für Speis und Trank sorgten ebenfalls die SVO-Stockschützen.
So stand einem spannenden Turnier nichts mehr im Weg. In der Vormittagsgruppe mit 11 Mannschaften, setzte sich Vorjahressieger Feuerwehr Gebelkofen, mit den Schützen Josef Heigl, Josef Wagner, Reinhard Alzinger und Hans Hetznecker, souverän mit 20:0 Punkten durch und erreichte vor den „4 Wilden“ das Finale. In der Nachmittagsgruppe mit 8 Mannschaften belegte ebenfalls die Feuerwehr Gebelkofen, mit den Schützen Josef Heigl, Josef Wagner, Peter Gruber und Stephan Lehner, den ersten Platz mit 12:2 Punkten. Zweiter wurde hier die Mannschaft der „Lebenshilfe“.
Die Feuerwehr Gebelkofen konnte somit zum vierten Mal nacheinander den, von Bürgermeister, Rudi Graß, gestifteten Wanderpokal gewinnen und kann sich wieder für ein Jahr „Gemeindemeister“ nennen.

Geschrieben am: 09.04.2019, 11:28:51

nach oben




-> Ältere Beiträge

Letzte Aktualisierung:

Bereich: Einsätze
am 13.04.2019, 23:12:34


Links:

- FF Obertraubling
- FF Oberhinkofen
- FF Köfering
- FF Niedertraubling
- FF Kirchberg
  (am Wechsel -NÖ)

- Kreisfeuerwehrverband
  Regensburg

- Gästehaus und
  Restaurant St. Florian

  FREIWILLIGE FEUERWEHR GEBELKOFEN     -     Design & Code by www.ff-gebelkofen.de Admin-Bereich